Agiler Coach

Was ist ein agiler Coach?

Ein Freundin fragte mich vor einmal mit einem Augenzwinkern, was das agil mit Coach zu tun hat: „Geht es um Sport im Rentenalter?“

Um Fitness geht es tatsächlich, allerdings nicht im sportlichen, sondern im Sinne der Arbeitsweisen in der digitalen Welt. Als Agile Coach unterstütze ich Unternehmen dabei, sich auf die Besonderheiten der digitalen Welt einzustellen.

In der digitalen Welt stehen sowohl Unternehmen als auch Kunden immer wieder vor unerwarteten Veränderungen und Rahmenbedingungen. Die Komplexität, auf die Unternehmen treffen, machen eindeutige und lang anhaltende Entscheidungen unmöglich. Klassisches Projekt- und Unternehmensmanagement stößt an seine Grenzen, weil sie der aktuellen Lage hinterher hinken.

Digitalisierung bedeutet also, einen Weg zu finden, in dieser unbeständigen, unsicheren, komplexen und mehrdeutigen Situation am Markt zu behaupten. Es handelt sich um einen Prozess, sich ständig an Veränderungen anzupassen.

Als Agile Coach unterstütze ich Organisationen, Individuen und Teams, eigenständig Lösungen zu entwickeln, um sich schnell, flexibel und proaktiv an Veränderungen anzupassen.

Agiler Coach und …

… Scrum Master?

„Der Scrum Master ist dafür verantwortlich, Scrum wie im Scrum Guide definiert zu fördern und zu unterstützen. Scrum Master unterstützen dabei alle Kolleg*innen, die Scrum-Theorie, Regeln und Werte zu verstehen.“ (Definition nach scrumguides.org). Der Scrum Master kümmert sich u.a. um die Einhaltung der täglichen Rituale (zum Beispiel das Daily Scrum).

Als agiler Coach kenne ich Scrum und unterstütze Teams in ihrem Wunsch, es zu erlernen. Im Gegensatz zum Scrum Master liegt beim agilen Coach der Fokus darauf, Individuen und Teams ins Handeln zu bekommen, so dass sie auf das gemeinsame Ziel hinarbeiten können. Die Anpassung der Arbeitsweise geschieht durch die systematische Wiederholung von kleinen, sukzessiven Veränderungen und die anschließende Reflexion über deren Erfolg. Eine Veränderung der Regeln ist also explizit dann erlaubt und sogar notwendig, wenn es für das Team einen größeren Nutzen bringt.

… Berater?

Berater*innen kennen spezifische Lösungsansätze zu bestimmten Problemen und können diese in Unternehmen schulen und/oder implementieren.

Als agiler Coach stehen mir einige Arbeitsmethoden zur Verfügung, die ich im Rahmen einer Lösungsfindung als mögliche Optionen anbiete. Im Gegensatz zu Berater*innen implementiere ich jedoch selten die Ansätze, sondern unterstütze die Kund*innen dabei, diese selbst anwenden zu können.

… Business Coach?

Business Coaches haben ihren Fokus auf berufliche Themen: Sie begleiten Menschen in ihrer beruflichen Entwicklung und helfen beim Erkennen von Stärken und Fähigkeiten. Ziel des Business Coachings ist es, dass Kund*innen ihre berufliche Tätigkeit als erfüllend erleben und nachhaltig erfolgreich arbeiten können.

Als agiler Coach nutze ich ähnliche Gesprächstechniken, um Individuen bei der Lösungsfindung zu unterstützen. Im Gegensatz zum Business Coaching liegt mein Fokus jedoch darin, die für das Unternehmen relevante Lösungen unter Rücksichtnahme der Interessen aller Beteiligten zu unterstützen (Allparteilichkeit). Dies kann zu Konflikten mit individuellen Zielen führen, auf die ich im Rahmen von individuellen Coachings ebenfalls eingehe.

Wie kann ich Dich unterstützen?

Im Fokus meiner Arbeit steht der Mensch – und damit Du. Ich bin fest davon überzeugt, dass jede*r Einzelne aus gutem Grund handelt. Die Komplexität unserer Arbeitswelt bringt es mit sich, dass wir auf unerwartete Situationen stoßen. Agiles Arbeiten erlaubt eine Flexibilität, mit auf diesen Unsicherheit und Veränderung zu reagieren. Meine Aufgabe ist es, Menschen im Umgang mit Unsicherheit und Veränderung zu begleiten.

Was ist Deine Veränderung? Benötigst Du meine Unterstützung? Ich stehe Dir gerne für ein Gespräch zur Verfügung: