SketchNotes Meetup

Am 20.11.2018 hatte ich das Vergnügen, zusammen mit meinen Kollegen der codecentric AG ein MeetUp zum Thema SketchNotes ausrichten zu können. Wir haben eine Auswahl der wichtigsten Elemente gezeigt und damit einen schnellen und einfachen Einstieg in das Thema geboten. 

Im Meetup hatten fast 40 Teilnehmer Gelegenheit gehabt, ihre ersten Schritte in Richtung „SketchNotes“ zu gehen. Aus den geplanten 1,5 Stunden wurden zwei, was jedoch der Stimmung keinen Abbruch tat.

Im Gegenteil: die Gruppe war konzentriert am Zeichnen, Ausprobieren und Fragen stellen. Die kleinen Herausforderungen des Alltags („Wie zeige ich traurig, wütend, …“) brachten zusätzliche Würze, weil dies nicht nur andere Teilnehmer, sondern auch uns als Referenten ins Schwitzen brachte. 

Besonders schön finde ich bei diesen Veranstaltungen das anschließende Feedback. Teilnehmern fallen Dinge auf, die ich selbst gar nicht bemerkt habe oder so selbstverständlich sind, dass ich sie gar nicht im Fokus hatte. 

Dieses Mal habe ich gehört:

  • „Mir war gar nicht klar, wie toll es sich auf satiniertem Papier (160gr) zeichnen lässt!“
  • „Mit Schraffuren lassen sich sehr elegant Leerflächen füllen, und es schaut immer noch toll aus“
  • „SketchNotes mögen einfach sein, aber genau diese einfachen Tools erleichtern den Arbeitsalltag. Toll, dass Ihr das gezeigt habt!“
  • https://twitter.com/BerlinDoSE/status/1065524286272798720 

Ich möchte mich abschließend bei allen Teilnehmern, meinen Kollegen und der https://berlin-dose.de/ bedanken. Das Meetup war ein Erlebnis, das ich gerne wiederholen möchte.